Unser Team

Das Team

Der die law clinic tragende Legal Leverage Platform e.V. hat derzeit gut 170 Mitglieder, von denen der weit überwiegende Teil bereits an mindestens einem Fall mitgearbeitet hat – viele schon an mehreren. Das Spektrum der Tätigkeiten der Mitglieder hierbei ist sehr vielfältig, wobei natürlich die Fallbearbeitung im Vordergrund steht.

Daneben beteiligen sich die ehrenamtlicher Mitarbeiter im PR-Team, erstellen Beiträge über Veranstaltungen in unserem Blog, wirken an diversen öffentlichkeitswirksamen Projekten mit (z.B. KinoAsyl, erfahren Sie hier mehr in einem Bericht) oder organisieren Events der RLC.

Der Leitungsrat

Die Versammlung der Mitglieder wählt aus ihrer Mitte fünf Leitungsrats-Mitglieder für eine Amtszeit von einem Jahr. Dem Leitungsrat obliegt die Führung der laufenden Geschäfte der RLCR und die Verwaltung der finanziellen Mittel die ihr vom Verein zufließen. Am 19. Dezember 2016 wurde ein neuer Leitungsrat gewählt und dies sind seine Mitglieder:

Die Mitglieder des neuen Leitungsrats (von links nach rechts): Michael Justice, Carmen Mohr, Clara Schmidt, Julia Traßl und Pia Wilczek. (Foto: RLC)

Hier wollen sich die Mitglieder kurz vorstellen:

Michael Justice (21)

Ich betrachte es als selbstverständlich, sich für das Wohl und die Rechte sozial benachteiligter Gruppen einzusetzen und möchte im Leitungsrat der RLC meinen Beitrag zum Schutz einer dieser Gruppen – den Asylsuchenden – leisten.

Carmen Mohr (24)

In der RLC kann ich mich für eine besonders schutzbedürftige Gruppe der modernen Gesellschaft einsetzen, was mir persönlich sehr am Herzen liegt. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, dass auch Asylsuchende unveräußerliche Rechte besitzen und ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, ihnen zu diesen Rechten zu verhelfen.

Clara Schmidt (21)

Ich engagiere mich bei der RLC, um den Asylsuchenden, die sich an uns wenden, zu ihrem Recht zu verhelfen und um neben dem theoretischen Studium auch die praktische Seite der juristischen Tätigkeit kennenzulernen.
Mein Ziel ist es, die Bekanntheit und Reichweite der RLC zu vergrößern und unser Beratungsangebot weiterzuentwickeln.

Julia Traßl (20)

Ich bin der RLC, da die gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen meiner Ansicht nach die Aufgabe eines jedes Einzelnen ist und ich hierzu mit meinen juristischen Kenntnissen beitragen möchte.

Pia Wilczek (23)

Ich engagiere mich bei der RLC, weil Recht keine Sache von Finanzen sein sollte und es toll ist, zu sehen, wie viel Dank zurück kommt. Da auch wir trotzdem monetäre Mittel brauchen, bin ich für Finanzen und Fundraising zuständig.